Fini Grünbecks Vermächtnis aus der Welt des edlen Porzellans           edles Porzellan, königlich privelegierte Porzellanfabrik Tettau, Porzellansammlung, Josefine Grünbeck, Ela Rieger        Logo Porzellan fakt 

das gute Edelstein meiner Mamas Mutter - evtl. fast 100 Jahre alt

Nachtrag 25.07.2021

Man sollte sich nicht diffuse Aussagen verlassen, bzw. in Bemerkungen zu viel hineininterpretieren. Die Spezialisten von der Schatzkiste im Netz haben für Aufklärung gesorgt.

___________________________________________________________________________________________

Das Edelstein-Service meiner Oma, sah ich nie gedeckt auf einem Tisch. Es stand auch nicht sichtbar in einem Glasschrank, einer Vitrine. Es stand versteckt, wie ein kostbarer Schatz - leicht erreichbar - aber den Blicken nicht Eingeweihter entzogen.

Edelstein 4   Edelstein Tasse 2   Edelstein Tangle ETR

Der Scherben ist wirklich fein und transluzent und der Dekor filigran, also etwas, das ganz auf meiner Linie liegt. Natürlich eine feine Inspiration für ein entspannendes Tangle.  Doch ist das Besondere, 

Weiterlesen ...

hauchdünnes Porzellan mit japanischen Motiven - getangelt umgesetzt

Mein neues Muster Edogap!

Einer meiner Standartsätze in meinen Seminaren und Workshops für Zentangle ist - suche den schönen Moment im Bild, bevor du dich über eigenwillige Linien ärgerst.

Jetzt möchte ich diesen Satz nutzen, um eine andere schöne Regelmäßigkeit in mein künstlerisches Tun zu integrieren.

Edogap teller   Edogap Detail
edogap ETR   step Edogap ela rieger

 

Weiterlesen ...

hauchdünnes Porzellan mit japanischen Motiven

NACHTRAG!


Ich liebe es sehr, denn es ist aus – gefühlt – hauchdünnem Porzellan und Mama erzählte mir, dass sie es bereits als kleines Mädchen bewundert hat. 

Tuppack Tiefenfurt Japan bunt1

Weiterlesen ...

von meines Vaters Hand - getangelt umgesetzt

Oft werde ich gefragt: "Ela, wovon lässt Du Dich inspirieren?"

Das hier ist sozusagen eine Steilvorlage an der mein Stift keinesfalls vorbei kommt. ;-)
Dekor Papa unbenannt tangle

von meines Vaters Hand

Obwohl schon ein feiner Scherben, ist es bei diesem Service nicht das Hauptaugenmerk, das mich begeistert, wie bei einigen der noch folgenden Schätze auch, das Dekor und die Geschichte, die sich dahinter verbirgt machen es für mich zu etwas ganz besonderen.

Dekor Papa unbenannt komplett
Dieses Sevice sah ich in über 50 Jahren nicht einmal in Benutzung, sondern nur im Wohnzimmerschrank, dem Teil mit dem Glaseinsatz - als Vitrinenstück.

Weiterlesen ...

Hinweis

Diese Seite ist weder Eigentum noch Teil von Zentangle, Inc.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Dieser Text wird ausgeblendet, sobald Sie dieser Regelung zustimmen. Bitte lesen Sie auch unsere Hinweise zum Datenschutz.